Der Mensch steht im Vordergrund

Die tägliche Kommunikation mit unseren Kunden, das offene Ohr für Mitarbeiter und Dienstleistungspartner sowie der Dialog zwischen den jeweiligen Fachabteilungen und ihren Lieferanten sind die Grundlage für die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Prozesse.

Individuelle Förderprogramme und Schulungen (z. B. Sprachkurse; IT-Schulungen u. a.) sowie die   regelmäßige Aus- und Weiterbildung aller Mitarbeiter ermöglicht  ein den Prozess- und Kundenanforderungen gerechtes Arbeiten.

Unsere Mitarbeiter werden aktiv in die täglichen Prozessabläufe einbezogen und für Innovationen sowie für nachhaltige Konzepte und Verhaltensweisen begeistert. Die auf jeden Arbeitsplatz individuell zugeschnittenen EDV-Systeme ermöglichen den Disponenten proaktiv zu handeln und ein weitestgehend stressfreies Arbeiten. Zur vorbeugenden Sicherheit nehmen alle Mitarbeiter mindestens alle zwei Jahre an einem BBS-Training (behavior based safety) teil. 

Die Einhaltung der Sozialvorschriften für den Straßenverkehr werden monatlich überprüft und eventuelle Abweichungen werden mit den entsprechenden Mitarbeitern besprochen und aufgeklärt. Positives Verhalten und wirtschaftliche Einsparungen werden durch Prämien vergütet.

Wir legen Wert auf unsere Sozialstandards und übertreffen in den meisten Fällen die branchenüblichen oder gesetzlich vorgeschriebenen deutlich.

Individuelle Förderprogramme und Schulungen aller Mitarbeiter ermöglicht den Prozess- und Kundenanforderungen gerechtes Arbeiten.
Die Einhaltung der Sozialvorschriften für den Straßenverkehr werden monatlich überprüft und eventuelle Abweichungen werden mit den entsprechenden Mitarbeitern besprochen und aufgeklärt.

>> Die Möglichkeit für junge Familienväter ohne Probleme vom Fernverkehr in den Nahverkehr zu wechseln hat Fluktuation vermieden und entspricht unserer Idee eines familiengerechten Arbeitsplatzes. <<

Eric Weyand, Gefahrgutbeauftragter, Paneuropa Köln